Gepr. Vorarbeiter/-in

-

Vermittlung der erforderlichen Handlungskompetenzen (Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz) zur selbstständigen Ausübung der Vorarbeitertätigkeit, insbesondere die Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Gewährleistung einer sachgerechten und effizienten Aufgabenerfüllung mit der Zielsetzung der

  • Sicherstellung einer fristgerechten und qualitativ einwandfreien Leistungserbringung im Objekt auf Grundlage der Leistungsvorgaben im Rahmen der übertragenen Arbeiten.
  • Steuerung der Arbeitsabläufe sowie Bereitschaft und Fähigkeit, Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsabläufe einzubringen.
  • Erhaltung und Ausbau bestehender Aufträge.


Innungsakkreditierter Abschluss:

Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten der Fachausbildung werden mit einer innungsakkreditierten Prüfung abgeschlossen.
Das erreichte Zertifikat als "Geprüfte/r Vorarbeiter/in" (FA) wird von der Fachakademie für Gebäudemanagement und Dienstleistungen e.V. ausgestellt und vom Landesinnungsverband Nordrhein-Westfalen des Gebäudereiniger-Handwerks, der Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Baden-Württemberg und von der Gebäudereinigerinnung Chemnitz/Dresden akkreditiert.

Seit Mai 2016 liegt für die Vorabeiterausbildung ein "Rahmenlehrplan zur Qualifizierung von Vorarbeiter/innen in der Gebäudedienstleistung Unterhaltsreinigung" vor (erarbeitet von der Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks).

 

Lehrgangsdaten:

Datum:

21. - 23.02.2019

28.02. - 02.03.2019

08. - 09.03.2019

Ort: Deula, Rendsburg
Kosten: Normalpreis: 1.400,00 € zzgl. MwSt.
Innungsmitglieder: 1.150,00 € zzgl. MWSt.
Meldeschluss: 21. Januar 2019
Anmeldung per E-Mail: kiel@fachakademie.de oder Tel: 0431 - 981890

Zurück