Steuerspartipps zum Jahresende

Um nicht mehr Steuern zu zahlen als nötig, gibt es für Unternehmen ein paar völlig legale Tricks. Sinnvolle Investitionen, wie beispielsweise ein teures Notebook, senken die Abgabenlast.

Ebenfalls möglich in diesem Zusammenhang ist eine Ansparungsabschreibung, bei der ein Anteil für das anzuschaffende Gerät beiseite gelegt wird. Und auch Kleinvieh macht bekanntermaßen Mist. Die Grenze für Sofortabschreibungen für geringwertige Güter liegt 2018 bei immerhin 800 Euro.

http://www.cash-online.de
https://www.cash-online.de/versicherungen/2018/weihnachtsgeschenk-vom-finanzamt-fuenf-spar-tipps-zum-jahresende/446986

Zurück