Neue Azubi-Webside „Rein in die Zukunft“

Das Handwerk in Deutschland bietet 130 verschiedene Ausbildungsberufe. Für junge Menschen ist es dadurch oft nicht leicht, den für sich Richtigen zu finden. Das Gebäu­dereiniger-Handwerk bietet eine Vielzahl offener Lehrstellen und zudem attraktive Karrierechancen. Leider wird der Beruf zu Unrecht unterschätzt.

Auf seiner Mitgliederversammlung am 3. Mai 2018 in Bonn präsentierte der Bundesin­nungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks nun die neue Azubiwebsite www.reinindiezukunft.de. Neben Informationen rund um die Ausbildung und die sich daran an­schließenden Möglichkeiten können die Ausbildungsplatzsuchenden in der virtuellen Welt direkt in den Alltag des Gebäudereinigers eintauchen und sich ein Bild des Berufs und seiner Verantwortung machen.
Unter dem Motto „Von Azubis an (Fast-) Azubis“ berichten darüber hinaus junge Azu­bis, die gerade Ihre Ausbildung absolvieren, warum Sie sich für den Beruf entschiede­nen haben, zeigen woran Sie aktuell arbeiten und wie ihr Tag so ausschaut.
„Unser Ansatz für die Gewinnung neuer Azubis ist es, authentisch zu zeigen, was un­sere jungen, zukünftigen Kolleginnen und Kollegen wirklich erwartet“, erklärt Holger Eickholz, Vorsitzender des BIV-Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit. „Das ist weit mehr, als viele denken und eine Branche mit Zukunft.“

Zurück